Dozent Dr.med. Gerald Friedl - ORTHOPÄDIE & Chirurgie        

op-s Center Graz  -  Orthopädie, Chirurgie, Spezielle Schmerztherapie, Polypharmazie, Physiotherapie, Massageinstitut           

Mission Statement



Unsere Mission am op-s Center ist gleichbedeutend mit dem Versprechen, unsere Möglichkeiten zum Wohle unserer PatientInnen stets weiter zu entwickeln. Dabei wollen wir entsprechend des medizinischen Fortschrittes auch jene Angebote nach internationalen Vorbildern zeitgerecht und effizient bereitstellen, die ansonsten oftmals nur erschwert im Krankenhaus zugänglich sind. Dies betrifft im Besonderen die Methoden der gezielten Schmerztherapie, als auch die modernen Möglichkeiten von schonenden, ambulanten Operationen nach neuesten medizinischen Standards. 

 

Wir sehen unsere Stärke in der durchgehenden persönlichen Betreuung unserer Patienten, um den  individuellen Anforderungen eines jeden Einzelnen gerecht zu werden: von der Information über das bestehende Krankheitsbild und mögliche Therapieoptionen, bis über die gemeinsame Entscheidungsfindung und zeitliche Planung, sowie Umsetzung von Therapiemaßnahmen, bis hin zur persönlichen Nachbetreuung im ambulanten Setting oder auch im Rahmen einer stationären Rehabilitation.

 

Im Einzelnen sind wir folgenden Zielen verpflichtet:

·      Der Patient steht mit seinem Leiden / seinen Anliegen im
      Mittelpunkt unseres Engagements.

·      Wir fühlen uns in medizinischen Belangen ausschließlich
      wissenschaftlichen Erkenntnissen verpflichtet.

·      Wir verzichten bewusst auf „marktschreierische
      Heilsversprechen neuester Wundermethoden“ zum Zwecke
      unserer Umsatzoptimierung und bleiben entsprechend der
      wissenschaftlichen Erkenntnislage in unserem Handeln
      stets sachlich begründet.

·      Wir bleiben innovativ und international vernetzt, um den
      größtmöglichen Erfolg bei größtmöglicher Sicherheit
      langfristig zu erhalten.

·      Wir sind uns bewusst, dass Erkrankungen oder
      Verletzungen am Bewegungsapparat oft mit erheblichen
      Schmerzen und Unbill einhergehen, weshalb wir bestrebt
      sind, stets ein ausreichendes Kontingent an Terminen für
      dringende Fälle zu Verfügung zu stellen. In 95% d.F.
      konnten wir bislang einen Termin innerhalb einer Woche
      bereitstellen.

·      Wir möchten in unserem Handeln stets unabhängig und
      von nicht-medizinischen Motivationen in unseren 
      Entscheidungen 
dauerhaft unbeeinflusst bleiben, weshalb

     (i) wir grundsätzlich niemals Ihren Versicherungsstatus
      (Zusatzversicherung) erheben und dokumentieren werden.
      Bitte teilen Sie uns allfällig bestehende  Zusatz-
      versicherungen erst nach Festlegung der erforderlichen
      Maßnahmen mit, sofern dies für Sie relevant sein könnte
      (z.B. bei Operationen: Selbstzahler, Einzelbett).

     (ii) wir feste Zuweisungsroutinen an diverse KollegInnen
      aus grundsätzlichen Überlegungen ablehnen. Aussagen wie
     „Ich kenne da jemanden, nur der kann das am Besten
      behandeln“ ist selten zutreffend und können Sie von uns
      nicht erwarten.

     (iii) Kick back-Zahlungen und jegliche andere Form einer
      „Rückerstattung“ an Überweiser grundsätzlich       aus-
      geschlossen sind. Im Umkehrschluss können Sie sicher
      sein, dass eine Überweisung an uns ausschließlich aus
      medizinischen Gründen erfolgt. Die überweisende
      Stelle wird 
befundlich im gleichen Umfang informiert
      wie  
Sie als PatientIn, um ein möglichst zielgerichtetes 
      Vorgehen sicher zu stellen.

·      Wir sehen uns für die erfolgreiche Durchführung 
      einer 
Behandlung als gleichwertige Partner mit Ihnen und  
      Ihren Überweiser. 
Dabei binden wir sehr gerne zusätzlich
      Ihre 
Vertrauensperson(en) mit ein, um einen
      g
anzheitlichen Genesungsprozess zu unterstützen.

 

Ihr Doz.Dr. Gerald Friedl
und das gesamte op-s Team